Von Köln nach Tadschikistan! Knapp 11.000 Kilometer Strecke! 12 Länder! Bis auf 4.655 Höhenmeter! Das Ganze mit einem Krankenfahrzeug! Und vor allem: für einen guten Zweck!

 

Herzlich willkommen beim Hilfsprojekt der etwas anderen Art: "Tajik Alaaf"!

 

 

"Wat wellste maache?"

 

Tajik was? Tajik Alaaf - das sind der „Jeck“ Martin aus Köln und der „Imi“ Florian, ursprünglich aus dem Sauerland. "Tajik Alaaf" bildet sich aus den beiden Wörtern "Tajik" als (inoffizielle) Abkürzung für das Land Tadschikistan, und "Alaaf", das unsere Passion für unsere Heimat Köln in diesem Hilfsprojekt verdeutlicht. Mehr über uns!

 

Kurz und knackig: Wir werden im September 2016 ein Krankenfahrzeug von Deutschland nach Tadschikistan überführen. Dieses Fahrzeug und Zubehör wird durch Eure Spenden- und Sponsorengelder finanziert und in Tadschikistan der Caritas gespendet, die diesen dringend für ein neu gebildetes Ärzteteam benötigt. Wichtig ist uns vor allem eine möglichst hohe Nachhaltigkeit unserer Fahrzeug-Spende! Daher arbeiten wir bei unserem Vorhaben eng mit der Hilfsorganisation „Caritas“ in Tadschikistan zusammen, die gegenwärtig sogenannte CBR-Projekte (Community Based Rehabilitation) vor Ort implementiert. Das Ziel dieser Projekte besteht darin, medizinische Früherkennungsmechanismen und Rehabilitationsmaßnahmen, die für uns in Deutschland selbstverständlich erscheinen, in Tadschikistan jedoch vollkommen unbekannt sind, zu integrieren. Genauere Infos zum Spendenvorhaben!

 

Das zentralasiatische Tadschikistan, im Schatten des gewaltigen Pamir-Gebirges gelegen, ist eines der ärmsten Länder der Welt. 47 Prozent der insgesamt acht Millionen Einwohner leben unter der Armutsgrenze und ohne eine ausreichende ärztliche Versorgung. Das Land wird regelmäßig von Erdbeben heimgesucht und hat mit massiven Problemen bei der medizinischen Versorgung seiner Einwohner zu kämpfen. So sind Krankenfahrzeuge vor Ort absolute Mangelware.

 

Am 03. September 2016 jedded loss: Von Köln aus machen wir uns im Rahmen der alljährlichen "Tajik Rallye" mit dem Krankenfahrzeug über München auf den Weg nach Tadschikistan. Die Route führt von Deutschland aus über den Balkan Richtung Türkei. Immer am Schwarzen Meer entlang werden wir über Georgien nach Armenien einreisen, um von dort aus die Grenze zum Iran zu passieren. Anschließend geht es durch Turkmenistan in die Steppe Kasachstans. Via Usbekistan und Kirgisistan werden wir über den 4.655 Meter hohen Pamir Highway das Ziel unserer Reise ansteuern. Duschanbe, die Hauptstadt Tadschikistans.

Ankunft: 29.09.2016. Infos zu Rallye und Route!

 

 

Wir wünschen Euch viel Spaß auf unserer Seite!

 

Flo & Martin vom Team Tajik Alaaf

in Kooperation mit:

oder per Überweisung

(samt Spendenquittung):

Perspektive Russland e.V.
Konto 30 10 30 10
BLZ 430 609 67

GLS Gemeinschaftsbank eG Bochum

BIC: GENODEM1GLS

IBAN:

DE33 4306 0967 0030 1030 10

Verwendungszweck: Krankenfahrzeug für Tadschikistan

Zwecks Spendenbescheinigung bitte vollständigen Namen und vollständige Adresse im Verwendungszweck angeben.

 

 

Facebook

 

 

Instagram


Kontakt zu Tajik Alaaf:

info@tajik-alaaf.com